Salomon Ultra Flow

9.2
SCORE

Originalpreis Salomon 130,00 €

Ab 104,85 €



Eigenschaften

  • Geschlecht
    Herren Damen
  • Gewicht
    244 gr
  • Sprengung
    6 mm
  • Dämpfung
    Hoch
  • Gewicht
    Mittle Fort
  • Pronation
    Neutral
  • Laufuntergrund
    Trail
  • Verwendung
    Trainings Leichathletik
  • Laufgeschwindigkeiten
    Gering Mittle
  • Fuß
    Normal
  • Unterstützung
    Fersen
  • Distanz
    Marathon ultra-trail
  • Farbe
    Blau Grau Lila Schwarz Rot Rosa
  • Yahr
    2024
Leichtigkeit
8
Dämpfung
9
Flexibilität
8
Antwort
9
Stabilität
8
Grip
8

Bilder Salomon Ultra Flow

1 / 3

Eines der Langstreckenmodelle von Salomon schlechthin hat jetzt ein „kleines Geschwisterchen“. Der neue Salomon Ultra Flow ist eines der vielseitigsten und geländegängigsten Ultra-Distanz-Modelle im Katalog des französischen Unternehmens und bietet Läufern eine Alternative zur Ultra Glide-Linie.

Diese Salomon Ultra Flow zeichnen sich dadurch aus, dass sie Trailrunning-Schuhe sind, die nach dem Vorbild der vorgenannten Ultra Glide entwickelt wurden, aber einfacher und preisgünstiger sind und eine ebenso vollständige, aber viel demokratischere Version bieten. Ein Modell, das die maximalistische Essenz von ihnen behält, um Komfort, Dämpfung und Stabilität zu allen Zeiten zu bieten.

Salomon Ultra Flow: Profil

Die wichtigsten Merkmale und Innovationen des Salomon Ultra Flow

Bei den Ultra Flow handelt es sich um Trailrunning-Schuhe von Salomon, die speziell entwickelt wurden, um den Komfort bei langen Läufen zu erhalten. Es handelt sich um ein Modell, das für alle Läufer geeignet ist, die ein Gefühl von maximalem Komfort, effektiver und dauerhafter Dämpfung und perfektem Halt auf allen Arten von Terrain suchen.

Es ist ein Modell, das sich wie sein großer Geschwisterschuh, der Salomon Ultra Glide 2, durch Maximalismus, Dämpfung und Unterstützung auszeichnet. Der Schuh bietet diese Qualitäten jedoch mit einem etwas leichteren Profil und zu einem wesentlich günstigeren Preis. Dennoch bleiben einige der wichtigsten Technologien der Marke erhalten.

So ist die Zwischensohle mit Energy Foam ausgestattet, mit Profilen zwischen 32 und 26 Millimetern, was eine Sprengung von 6 Millimetern und ein Gesamtgewicht von etwa 244 Gramm ergibt. Ohne Quicklace, aber mit der Contagrip-Technologie in der Laufsohle, haben wir es mit einem sehr griffigen Modell zu tun, das zudem mit einem leichten und atmungsaktiven Obermaterial ausgestattet ist, das den Schuh komplett macht.

Ideales Läuferprofil des Salomon Ultra Flow

Was das ideale Läuferprofil betrifft, so sind diese Salomon Ultra Flow ein Paar Schuhe mit maximaler Vielseitigkeit. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um ein Modell mittlerer Größe, das perfekt zu Läufern aller Gewichtsklassen passt, auch zu solchen über 80 oder 85 kg.

Es ist jedoch anzumerken, dass es sich um ein Modell mit einer Abrollphilosophie handelt, das auf einfachem, kompaktem Terrain sein Bestes gibt. Es handelt sich also um ein Modell, das für weiche und kontinuierliche Läufe geeignet ist, ohne zu viele Variationen, und das perfekt zu Läufern passt, die maximale Dämpfung und Stoßabsorption benötigen.

Salomon Ultra Flow: Fersenkappe

Empfohlene Distanzen des Salomon Ultra Flow

Was die angestrebten Distanzen betrifft, so sind diese Salomon Ultra Flow Trailrunning-Schuhe für Langstrecken geeignet. Es handelt sich um ein perfektes Modell für Training und Wettkampf über lange Distanzen, die auch weit über 80 oder 100 Kilometer hinausgehen können.

Kurz gesagt, zeichnen sich diese Trailrunning-Schuhe für Männer und Frauen dadurch aus, dass sie die Essenz und die Qualität eines Elite-Ultradistanzmodells zu einem Preis bieten, der dem eines ganz gewöhnlichen Schuhs entspricht. Ein Modell, das allen Läufern, die es brauchen, die besten Technologien der französischen Firma für Langstreckenläufe bietet, mit Eigenschaften wie Dämpfung, Komfort und Stoßabsorption als grundlegende Achsen des Modells.

Test von Salomon Ultra Flow

29. Mai 2024

Vorteile

  • Fußstütze
  • Bequemlichkeit für Ultras
  • Ein sehr langlebiges Modell

Nachteile

  • Ziemlich klassisches Design
  • Könnte ein wenig reaktionsfreudiger sein

Ein Schuh, mit dem man einen Ultra in einem „Flow“-Zustand laufen kann

Wie der Name schon sagt, ist der Salomon Ultra Flow ein Schuh, der für Ultra-Distanzläufe entwickelt wurde. Ein Freizeitläufer kann ihn aber auch für kürzere Strecken verwenden, solange er Komfort über Leistung priorisiert.

Dieser Schuh ist nicht nur Ultra, sondern auch Flow. Bei einem Ultralauf erlebt man eine ständige Achterbahnfahrt der Gefühle und Empfindungen. Was Sie auf solchen Strecken brauchen, ist ein „Flow“-Zustand, in dem alles fließt, in dem ein Kilometer zum nächsten führt, mit einem Tempo, bei dem Sie die Anstiege kontrollieren und die Abstiege genießen.

Diese Schuhe machen ihren Namen alle Ehre. Nachdem ich ca. 300 Kilometer in ihnen gelaufen bin und einen Ultra mit ihnen absolviert habe, kann ich Ihnen sagen, warum.

Idealer Trailrunner für den Salomon Ultra Flow

Diese Trailrunning-Schuhe richten sich an mittelschwere Läuferinnen und Läufer, die auf der Suche nach einem ausgewogenen Verhältnis von Komfort, Schutz und Leistung über lange Strecken sind. Auch leichtere Läuferinnen und Läufer können sie verwenden (was bei mir der Fall ist), vor allem bei langen Läufen, um den Komfort des Schuhs optimal zu nutzen. Für schwerere Läufer bietet Salomon andere, besser geeignete Optionen.

Bei Wettkämpfen sind diese Schuhe ideal für Distanzen von Marathon bis zu Ultra-Distanzen. Kann man sie auch für kürzere Distanzen verwenden? Natürlich. Wenn Sie Komfort und Sicherheit über Reaktionsfähigkeit und Geschwindigkeit stellen, ist der Salomon Ultra Flow perfekt (allerdings ist dies nicht ihr Spezialgebiet).

Für das Training ist dieses Modell sehr vielseitig und eignet sich hervorragend für lange Läufe, bei denen man gehen, die Landschaft genießen und sich ausreichend ernähren kann. Dank ihrer Vielseitigkeit können sie auch im Fartlek-Training eingesetzt werden, wobei sie eine Zone 3 erreichen. Für kürzere Serien funktionieren sie auch, obwohl sie nicht die geeignetsten Schuhe dafür sind.

Was uns am besten am Salomon Ultra Flow gefallen hat

Es ist das erste Mal, dass ich einen Schuh von Salomon benutze, und was die Sohle betrifft, gehe ich nicht gerne Risiken ein. Aber mein Freund Mikel hat mir so gut von der Contagrip-Technologie erzählt, dass ich mich entschlossen habe, ihn auszuprobieren.

Bei meinen Trainingsläufen war das Gelände recht trocken, sodass die 4 mm Stollen für den nötigen Grip sorgten. Und auf den steilen Abstiegen boten sie viel Sicherheit.

Ich bin den Soplao 10.000 Ultra nach einer Woche Regen gelaufen. Das Gelände war weniger günstig, mit Schlamm und nassen Felsen. Im Schlamm haben die Schuhe gute Arbeit geleistet und auf nassen Felsen war ich angenehm überrascht.

Der Schuh bietet eine hervorragende Unterstützung für den Fuß, was bei einem Ultralauf, bei dem die Ermüdung ihren Tribut fordert, unerlässlich ist. Trotz meiner schwachen Knöchel gab mir die Struktur des Schuhs die nötige Sicherheit, besonders in den letzten Stunden des Rennens.

Da ich das Quicklace-System von Salomon noch nie ausprobiert hatte, haben mir die klassischen Schnürsenkel sehr gut gefallen. Und das Gewicht des Schuhs von 244 Gramm ist eine echte Leistung. Nach 75 Laufkilometern weiß man das sehr zu schätzen.

Verbesserungsmöglichkeiten des Salomon Ultra Flow

Bei diesem Schuh gibt es kaum ein Aber, denn er hat ein klares Konzept: Er ist der Geschwisterschuh des Ultra Glide 2 und damit eine ergänzende Version.

Das Design könnte allerdings besser sein. Salomon bietet in der Regel recht klassische Designs an, aber ich mag es, beim Laufen aufzufallen. Die Ästhetik des Schuhs ist zwar nicht schlecht, könnte aber mutiger sein.

Die 4 mm Stollen sind recht vielseitig, obwohl ein zusätzlicher Millimeter in schlammigem Gelände helfen würde. Aber man kann nicht alles in einem Schuh haben, und ich denke, er ist sehr gut ausbalanciert.

Mit welchen anderen Modellen können wir den Ultra Flow von Salomon vergleichen?

Warum ist der Salomon Ultra Flow die richtige Wahl?

Mit diesen Schuhen können Sie nichts falsch machen. Wenn Sie ein erfahrener Läufer sind, können Sie sie für Ultra-Distanzen oder sogar für leichte Läufe bei kürzeren Rennen nutzen. Sie eignen sich perfekt zum Aufbau von Muskeln und erst recht für Ultraläufe.

Für Laufanfänger bieten sie ein sicheres und bequemes Modell mit guter Dämpfung und Unterstützung zu einem sehr guten Preis.

Ich bin froh, dass ich sie ausprobiert habe (sonst hätte ich sie nicht bei einem Rennen getragen) und werde sie weiter verwenden, bis sie sich abnutzen. Ich denke, das wird in einer langen Zeit passieren, denn trotz der gelaufenen Kilometer sind sie noch in einem sehr guten Zustand, sowohl was das Obermaterial als auch die Laufsohle betrifft.

Wenn Sie noch Fragen zu diesen Schuhen haben, hinterlassen Sie gerne einen Kommentar und ich werde Ihnen antworten.

Bewertungen Salomon Ultra Flow

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt

-

Durchschnittliche Bewertung
Von Nutzern
Max: -
Min: -
Leichtigkeit
-
Dämpfung
-
Flexibilität
-
Antwort
-
Stabilität
-
Grip
-
9.2
SCORE

Salomon Ultra Flow auf Platz 59 in der Rangliste der bestbewerteten laufschuhe.

Unsere Auswahl

Andere Produkte von Salomon