New Balance Fresh Foam X Hierro v8

7.9
SCORE

Originalpreis New Balance 160,00 €

Ab 124,94 €



Eigenschaften

  • Geschlecht
    Herren Damen
  • Herren gewicht
    291 gr
  • Damenen gewicht
    270 gr
  • Sprengung
    8 mm
  • Dämpfung
    Neutral Hoch
  • Gewicht
    Mittle
  • Pronation
    Neutral Unterpronation
  • Laufuntergrund
    Trail
  • Verwendung
    Trainings
  • Laufgeschwindigkeiten
    Gering
  • Fuß
    Normal
  • Unterstützung
    Fersen
  • Distanz
    10K Halbmarathon Marathon ultra-trail
  • Nachhaltigkeit
    Recyceltem Material Kleiner CO2-Fußabdruck
  • Farbe
    Gelb Blau Grau Braun Lila Orangen Schwarz Rot Rosa
  • Yahr
    2024
Leichtigkeit
8
Dämpfung
9
Flexibilität
8
Antwort
8
Stabilität
9
Grip
8

Bilder New Balance Fresh Foam X Hierro v8

1 / 3

Sie sind da! Ja, eines der am meisten erwarteten Modelle der Marke New Balance ist bereits im Handel erhältlich... Und wir haben uns schon darauf gefreut! Denn die New Balance Fresh Foam X Hierro v8 sind zurück mit mehr Kraft als je zuvor und einem innovativen Redesign, in ihrer achten Version, um eines der großen Modelle des Jahres zu werden.

Die New Balance Fresh Foam X Hierro v8 sind die emblematischsten Trailrunning-Schuhe der amerikanischen Firma für den Bereich Trail. Ein Modell, das in dieser neuen Version die Essenz beibehält, die ihm in der Vergangenheit so viel Ruhm und Beliebtheit eingebracht hat, das aber auch zahlreiche neue Funktionen enthält, um als All Terrain-Schuh weiter zu wachsen.

Wenn Sie also wie wir ein Fan der Hierro-Linie von New Balance sind und wissen wollen, was diese brandneue, achte Ausgabe alles zu bieten hat, dann zögern Sie nicht, weiterzulesen. Wir von RUNNEA verraten Ihnen alle Details!

New Balance Fresh Foam X Hierro v8: Profil

Hauptmerkmale und neue Eigenschaften des New Balance Fresh Foam X Hierro v8

New Balance setzt sein starkes Engagement im Trailrunning-Segment mit dem emblematischsten Schuh der Reihe fort, und zwar mit neuen Materialien und nachhaltigeren Technologien, die ihn zu einem vollständigen, vielseitigen und effizienten Modell machen.

Der obere Teil des Schuhs besteht aus einem neuen Obermaterial, das im Druckverfahren und ohne Verwendung von Wasser hergestellt wird. Dies ist die größte optische, ästhetische und sensorische Veränderung des Modells. Ein völlig anderes System als beim New Balance Fresh Foam X Hierro v7, bei dem keine Abfälle entstehen. Das Engagement der Marke für Nachhaltigkeit spiegelt sich in diesem neuen Modell wider, bei dem die in den vorderen Teil des Schuhs eingearbeiteten Schutzvorrichtungen aus recycelten Materialien hergestellt werden.

Die Zwischensohle ist weiterhin mit der Star-Technologie der Marke, Fresh Foam X, ausgestattet, allerdings mit einem höheren Anteil an natürlichem Material (bis zu 40% des Schaums), was für mehr Weichheit und Komfort sorgt.

Die Laufsohle behält ihrerseits die bereits in der vorherigen Ausgabe eingeführte Vibram-Mischung bei, die stets einen guten Grip und Haltbarkeit garantiert. In diesem Fall enthält die neue Version die Vibram Ecostep Natural-Laufsohle, die Naturkautschuk mit recyceltem Kautschuk kombiniert, ohne die gewohnte Sicherheit und Traktion zu verlieren.

Darüber hinaus hat sie ein anderes Stollendesign, da wir in dieser Version viel mehr Stollen als in der vorherigen Version haben, aber von geringerer Größe und gleichmäßig über die gesamte Sohle verteilt, mit dem Ziel, einen guten Halt zu haben. In den meisten technischen Terrains kann es jedoch zu mehr Traktionsschwierigkeiten kommen.

New Balance Fresh Foam X Hierro Fresh Foam X Hierro v8: Damen

Ideales Läuferprofil des New Balance Fresh Foam X Hierro v8

Wie in dieser berühmten Linie üblich, ist dies einer der vielseitigsten Trailrunning-Schuhe der Marke, der für ein breites Läuferprofil entwickelt wurde, bei dem Läufer mit mittlerem Gewicht und neutralem Schritt jederzeit den Komfort und die Dämpfung des Schuhs genießen können, wobei stets optimale Stabilität und Schutz gewährleistet sind.

Im Großen und Ganzen bleibt das Profil des ambivalenten Läufers gegenüber den vorherigen Ausgaben unverändert. So bleibt der Schuh eines der vielseitigsten Modelle auf dem Markt, das auch Läufern mit einem Gewicht von mehr als 85 Kilo Weichheit, Sicherheit und Stabilität bietet. Eine gute Option in den Bergen, die sowohl auf kompaktem als auch auf technischem und schlammigem Terrain perfekt funktioniert.

New Balance Fresh Foam X Hierro Fresh Foam X Hierro v8: Laufsohle

Empfohlene Distanzen für den New Balance Fresh Foam X Hierro v8

Die neue Version dieses großartigen Trailrunning-Schuhs von New Balance hat leicht an Gewicht zugelegt, denn er wiegt in der Herrenversion 43 rund 318 Gramm. Ein winziger Unterschied, der auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen mag, aber aus der Idee resultiert, ein wenig mehr Struktur und Unterstützung zu bieten (auch wenn, wie Sie auf den Bildern sehen können, die allgemeine Idee darin besteht, die Größe zu reduzieren, insbesondere der Fersenkappe).

Daher sind wir sicher, dass dies ein sehr vielseitiges Modell ist. Geeignet für Training und Wettkämpfe mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Distanzen, mit mittleren Geschwindigkeiten und Distanzen bis hin zum Marathon. Ein Trailrunning-Schuh für Männer und Frauen, der sicherlich niemanden gleichgültig lassen wird.

Kurz gesagt, ist der New Balance Fresh Foam X Hierro v8 nach wie vor das Aushängeschild der Marke für Trailrunning-Schuhe, denen man vertrauen und mit denen man Komfort und Dämpfung genießen kann. Ein Modell, das sich dieses Mal der Nachhaltigkeit und den recycelten Materialien verschrieben hat und die große Konkurrenz von Modellen wie dem Salomon Sense Ride 5 oder dem Nike ZoomX Zegama sein wird.

Test von New Balance Fresh Foam X Hierro v8

17. Mai 2024

8.8

Vorteile

  • Die Vibram-Außensohle ist extrem griffig auf nahezu jedem Terrain
  • Die Dämpfung ist ein wahrer Genuss
  • Sehr bequemer und vielseitiger Schuh

Nachteile

  • Die Zunge sollte besser befestigt werden, damit sie sich nicht bewegen kann
  • Das Design der Schnürung könnte verbessert werden, um eine bessere Passform ohne Falten zu erreichen

New Balance Fresh Foam X Hierro v8: Ein Schuh für alles in den Bergen

Der New Balance Fresh Foam X Hierro v8 ist das neueste Modell der kultigen Hierro-Serie der amerikanischen Marke. Entwickelt, um eine gute Leistung über lange Strecken zu bieten, haben diese Schuhe ein großes Redesign erfahren, um wettbewerbsfähiger und zuverlässiger in verschiedenen Terrains in den Bergen zu sein. In diesem Testbericht werden wir die wichtigsten Eigenschaften dieser Schuhe analysieren, den Typ des Trailrunners, an den sie sich richten, das Terrain, in dem sie am besten funktionieren, und die Unterschiede zum Vorgängermodell. Wir werden auch über ihre Vor- und Nachteile sprechen, um Ihnen zu helfen, zu entscheiden, ob diese Schuhe die beste Option für Ihre Bedürfnisse sind.

New Balance Fresh FoamX Hierro v8 Testbericht

Idealer Trailläufer-Typ

Der New Balance Fresh Foam X Hierro v8 ist eine vielseitige Option, die Ihren Bedürfnissen gerecht wird, egal ob Sie ein Langstreckenläufer sind oder kürzere Läufe mit moderatem Tempo bevorzugen. Dieser Schuh zeichnet sich durch gleichbleibenden Komfort bei langen Läufen aus und ist daher ideal, wenn Sie einen Schuh suchen, mit dem Sie lange Strecken zurücklegen können, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

Wenn Sie zu den schwereren Läufern gehören, bietet der Hierro v8 eine hervorragende Dämpfung. Wenn Sie mehr als 85 kg wiegen, sollten Sie jedoch beachten, dass sich die Zwischensohle nach mehreren Stunden ununterbrochenen Laufens auf flachem Gelände leicht eindrücken kann. Diese Kompression ist darauf zurückzuführen, dass die Fresh Foam X-Zwischenwsohle zwar weich und bequem ist, aber Zeit braucht, um nach längerer Kompression wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren. Sie werden dieses Gefühl allerdings nicht spüren, wenn Sie unter dem erwähnten Gewicht liegen; in diesem Fall genießen Sie eine konstante und komfortable Dämpfung während Ihres Laufs.

New Balance Fresh FoamX Hierro v8 Testbericht

Design des Schuhe

Das Obermaterial des Hierro v8 wurde mit einem Laserverfahren ohne chemische Farbstoffe hergestellt, was ihm ein sauberes, modernes und vor allem nachhaltiges Finish verleiht. Es kombiniert einen Zehenbereich aus Mesh mit einer geschlossenen Struktur und verschweißten Seitenriemen, die für eine gute Passform sorgen. Die Passform ist zwar gut, aber nicht seine größte Stärke, und es kann eine gute Anpassung der Schnürsenkelspannung erforderlich sein, um ein Verrutschen der Zunge zu verhindern. Eine an den Seiten des Schuhs befestigte Zunge oder ein Stift, der die Zunge durch die Schnürung fixiert, wäre fast unerlässlich, um diesen Aspekt zu verbessern.

Der Leisten des Hierro v8 bietet ausreichend Platz, sodass die Zehen nicht eingeengt werden, aber auch nicht zu viel Bewegungsfreiheit haben. Die Innenseite des Obermaterials ist weich, was Unbehagen und Reibung vermeidet. Das hohe Profil (32 mm an der Ferse und 26 mm im Vorfußbereich) trägt zu einem hohen und schützenden Gefühl bei und hält Sie von kleinen Hindernissen auf dem Weg fern.

New Balance Fresh FoamX Hierro v8 Testbericht

Empfohlene Distanzen

Die Fresh Foam X Hierro v8 sind speziell dafür konzipiert, sehr lange Strecken sicher und bequem zurückzulegen. Während unserer Tests sind wir Strecken zwischen 15 und 30 km gelaufen und der Schuh hat sich als sehr sicher und bequem erwiesen, was ihn meiner Meinung nach für längere Strecken optimal macht. Das RUNNEA Trail Team wird den Schuh sogar für den UTMB in Val d'Aran 2024 verwenden.

Die Fresh Foam X-Zwischensohle, die sich durch ihr weiches Tragegefühl auszeichnet, bietet sofortigen Komfort beim ersten Tragen.

Dämpfung und Stabilität

Die Zwischensohle in Rocker-Form erleichtert den Übergang des Schritts und macht das Laufen einfacher. Allerdings kann die Stabilität zu bestimmten Zeiten ein Schwachpunkt sein, vor allem wenn man mit der Ferse auf unebenes Gelände tritt, was dazu führen kann, dass der Knöchel nach außen umknickt. Dieses Modell eignet sich besser für weniger technisches Gelände, wo es sein volles Potenzial entfalten kann, ohne die Stabilität des Läufers zu beeinträchtigen.

Bei Läufen bis zu 100 km blieb der Schuh bequem und zuverlässig, ohne dass ein Wechsel aufgrund von Unbehagen oder mangelnder Dämpfung notwendig wurde. Auf Terrain mit scharfen Steinen, insbesondere im Vorfußbereich, kann er jedoch etwas unangenehm sein. Trotz des hohen Profils sollte man auf unebenem Gelände Vorsicht walten lassen, um diese Probleme zu vermeiden.

Art des Geländes

Die Vibram Ecostep Natural-Außensohle des Fresh Foam X Hierro v8 ist für trockenes Gelände optimiert. Diese Sohle, bei der Reste von anderen Vibram-Sohlen wiederverwendet werden, hat mehr Stollen als die Vorgängerversion, was den Grip und die Traktion verbessert. Auf lockerem, verdichtetem Boden oder auf Wegen mit kleinen Steinen zeigt die Außensohle eine hervorragende Leistung.

Traktion und Grip

New Balance Fresh FoamX Hierro v8 Testbericht

Auf nassem Terrain, wie z. B. nassem Gras oder leicht schlammigen Wegen, zeigt der Schuh ebenfalls gute Leistungen, obwohl auf nassen Felsen Vorsicht geboten ist. Insgesamt ist die Außensohle recht vielseitig und bietet unter verschiedenen Bedingungen eine gute Traktion. Der Halt könnte jedoch verbessert werden, vor allem in technischem Gelände, wo mehr Stabilität und Präzision erforderlich sind.

Der Schutz ist ein weiterer Pluspunkt dieses Modells. Die hohen Profile wirken wie eine natürliche Barriere gegen kleine Hindernisse wie Steine und Wurzeln und verhindern, dass man in seichten Pfützen nass wird. Die verstärkte Zehenkappe mit dem „Toe Protect“-System schützt die Zehen wirksam vor frontalen Stößen.

Was die Belüftung betrifft, so ist das Obermaterial sehr atmungsaktiv, was eine Überhitzung verhindert und den Fuß kühl und komfortabel hält. Außerdem trocknet das in den Innenraum eingedrungene Wasser schnell, was bei nassen Bedingungen von Vorteil ist.

Langlebigkeit

In Bezug auf die Haltbarkeit haben wir einige anfängliche Probleme bei der Herstellung festgestellt: Ein Stück der inneren Heißversiegelung und die Zwischensohle des rechten Schuhs haben sich leicht abgelöst. Glücklicherweise haben sich diese Probleme nicht verschlimmert und die Leistung des Schuhs nicht beeinträchtigt. Das Obermaterial war auch nach 231 km noch in ausgezeichnetem Zustand.

Die Laufsohle verhielt sich gut. Es stimmt zwar, dass einige der Stollen, vor allem im äußeren Zehenbereich, Anzeichen von vorzeitigem Verschleiß zeigten, aber das passiert mir bei allen Schuhen. Trotzdem bieten Obermaterial und Zwischensohle auch nach vielen Kilometern noch gute Leistung und Komfort. Die Haltbarkeit der Außensohle ist nicht schlecht, könnte aber besser sein. Jedoch denke ich nicht, dass sie eine generelle vorzeitige Abnutzung aufweist.

Vergleiche mit dem Vorgängermodell

Im Vergleich zum Vorgängermodell weisen die Fresh Foam X Hierro v8 einige bemerkenswerte Verbesserungen auf. Die Vibram Ecostep Natural-Außensohle ist eine der wichtigsten Neuerungen und bietet bessere Traktion und Grip auf trockenem Boden. Das Design der Fresh Foam X-Zwischensohle wurde ebenfalls verfeinert, um mehr Komfort und Dämpfung zu bieten, obwohl die Kompression bei starker Belastung noch verbesserungswürdig ist.

Das Obermaterial wurde neu gestaltet, wobei der Schwerpunkt auf Atmungsaktivität und Passform liegt. Die Kombination aus Mesh und Heatshrink bietet einen sicheren Sitz, könnte aber von einer verbesserten Zunge profitieren, um ein Verrutschen zu verhindern und den Halt zu verbessern. Insgesamt machen die Verbesserungen im Obermaterial- und Außensohlendesign den Hierro v8 vielseitiger und komfortabler als seine Vorgänger, obwohl es in einigen Bereichen noch Raum für Verbesserungen gibt.

Bewertungen New Balance Fresh Foam X Hierro v8

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt

-

Durchschnittliche Bewertung
Von Nutzern
Max: -
Min: -
Leichtigkeit
-
Dämpfung
-
Flexibilität
-
Antwort
-
Stabilität
-
Grip
-
Größe
Shop
Preis
Farbe