Brooks Cascadia 17

9.6
SCORE

Originalpreis Brooks 150,00 €

Ab 93,99 €



Eigenschaften

  • Geschlecht
    Herren Damen
  • Herren gewicht
    310 gr
  • Damenen gewicht
    270 gr
  • Sprengung
    8 mm
  • Dämpfung
    Hoch
  • Gewicht
    Mittle Fort
  • Pronation
    Neutral
  • Laufuntergrund
    Trail
  • Verwendung
    Trainings
  • Laufgeschwindigkeiten
    Gering
  • Fuß
    Normal
  • Unterstützung
    Fersen
  • Distanz
    Halbmarathon Marathon ultra-trail
  • Farbe
    Gelb Blau Grau Lila Schwarz Rot Rosa Grün
  • Yahr
    2023
Leichtigkeit
9
Dämpfung
9
Flexibilität
9
Antwort
9
Stabilität
9
Grip
9

Bilder Brooks Cascadia 17

1 / 3

Der Countdown läuft, um alle Details des Brooks Cascadia 17 zu erfahren, eines der Trailrunning-Referenzmodelle schlechthin der amerikanischen Marke. Wenn schon die vorherige Version ein Wendepunkt in der langen Geschichte dieser Cascadia-Serie war, deuten die ersten Informationen über diese siebzehnte Ausgabe auf wichtige Änderungen in der Konstruktion der Zwischensohle hin.

Die Trailrunning-Schuhe Brooks Cascadia 17 sind eine der am meisten erwarteten Markteinführungen des Jahres und das zu recht! Wenn sich schon die vorherige Version ihren Platz im wettbewerbsfähigen Trail-Running-Segment gesichert hat, so verspricht auch diese siebzehnte Ausgabe, das Modell zu einem der großen Favoriten auf dem Markt zu etablieren.

Die Erwartungen des RUNNEA-Teams an den Brooks Cascadia 17

Noch sind nicht alle Details des neuen Cascadia 17 von Brooks Running bekannt, aber nach den Neuerungen, die in anderen Modellen des renommierten Trailrunning-Katalogs umgesetzt wurden, wagen wir es, über einige der neuen Funktionen zu sprechen, die der neue Cascadia präsentieren wird:

Die sehr erfolgreiche Integration der DNA Loft V2-Dämpfungsmischung, die wir beim Brooks Cascadia 16 gesehen haben, könnte hier noch verbessert werden, einschließlich der neuesten Reformulierung dieser Technologie: der DNA LOFT V3-Schaumstoff, der mit Stickstoff injiziert wird. Das Ergebnis? Ultraweiche Dämpfung für länger anhaltende Reaktionsfähigkeit.

Die Oberseite des Schuhs scheint nicht viele neue Funktionen im Vergleich zu der vorherigen Version zu haben. Die neue Version wird weiterhin die moderne und aktualisierte Ästhetik tragen, die wir in der sechzehnten Ausgabe gesehen haben und die so gute Kritiken erhalten hat.

Alles deutet darauf hin, dass die Außensohle wieder mit der TrailTack-Gummimischung ausgestattet sein wird, die selbst auf unebenem, schlammigem und rutschigem Terrain eine unschlagbare Traktion bietet. Das multidirektionale Profil in diesem Bereich des Schuhs unterstreicht das griffige Laufgefühl. Darüber hinaus sorgt das breitere, multidirektionale Profil für eine bessere Schlammabweisung.

Test von Brooks Cascadia 17

13. September 2023

8.9

Vorteile

  • Große Vielseitigkeit und Traktion
  • Verbesserte Stabilität
  • Anpassung an jede Art von Terrain

Nachteile

  • Verliert etwas Absatz

Brooks Cascadia 17: Kein Bergpfad kann ihm widerstehen, große Vielseitigkeit und Traktion!

Die Vorgängerversion des Cascadia von Brooks Running gehört zu meinen Lieblings-Trailrunning-Schuhen. Deshalb habe ich die Einführung des neuen Brooks Cascadia 17 mit Spannung erwartet. Wie immer bei dieser amerikanischen Marke waren die Erwartungen hoch, und das neue Modell erfüllt sie in jeder Hinsicht.

Bevor ich auf die Analyse dieser All-Terrain Trailrunning-Schuhe Brooks Cascadia 17 eingehe, möchte ich ein paar Aspekte hervorheben, die ich für sehr wichtig halte:

  • Dieser Schuh verbessert die Stabilität dank des Trail Adapt Systems, worauf wir später eingehen werden und das ihn im Vergleich zu seinem Vorgänger dynamischer macht und sich an jede Art von Terrain anpasst.
  • Eine weitere herausragende Neuheit ist die Außensohle, die die Traktion durch das Trail Tack System verbessert.

Profil des Brooks Cascadia 17 für Trailläufer Cascadia 17

Ideales Trailrunner-Profil des Brooks Cascadia 17

Dieses Modell ist ideal für Bergläufer mit mittlerer und sogar schwerer Statur, die einen stabilen Komfort beim Training und beim Laufen suchen. Die Gewichtsempfehlungen lauten: bis zu 85 kg für Männer und bis zu 70 kg für Frauen. Im Prinzip handelt es sich um ein Modell, das sich an den Trailläufer mit neutralem Schritt richtet, obwohl es genügend Unterstützung bietet, um die Überpronation nach innen zu reduzieren, die nach einigen gerannten Kilometern und der Muskelermüdung entsteht.

Ein Argument für dieses neue Update des Cascadia 17 von Brooks Running ist, dass man ohne gute Lauftechnik eine großartige Leistung erbringen und lebendigere und dynamischere Schritte machen kann – und das mit einem Gefühl, als würde man auf weichen Kissen laufen.

Ich habe bereits erwähnt, dass es sich um einen Trailrunning-Schuh für jedes Gelände handelt. Sein Lauftempo liegt im mittleren Bereich, beginnend bei 5:00 Min/km, oder auch langsamer und entspannter. Er ist also eine sehr gute Wahl für den anspruchsvollen Trailrunner, aber auch für den Wanderer, der sich die Gelegenheit nicht entgehen lässt, neue Abenteuer im Gebirge zu erleben. Von den weichsten bis zu den felsigsten Pfaden, es gibt keinen Bergpfad, der diesem Brooks Cascadia 17 widerstehen kann!

Was mir am Brooks Cascadia 17 am besten gefallen hat

Die Zwischensohle: Wie bereits erwähnt, verwendet das Trail Adapt System eine integrierte Sandwich-Zwischensohle, eine Pebax-Platte, die sich in der Mitte der Zwischensohle befindet und in drei Segmente unterteilt ist, die einen großartigen Schutz gegen Felsen bieten. Das Trail Adapt System des Brooks Cascadia 17 integriert in seiner Zwischensohle die DNA LOFT v2 Technologie, die für eine komfortable Dämpfung in jedem Terrain sorgt.

So wie der Brooks Cascadia 16 eine komplette Außensohle in Bezug auf das Profil hat, ist die Laufsohle des neuen Cascadia 17 durch das bereits erwähnte Trail Tack System in sechs Teile unterteilt, mit einem System von Pads in verschiedenen Bereichen, das eine bessere Kontrolle und einen sehr stabilen Schritt in unebenem Gelände bietet, wo die Anpassungsfähigkeit sehr begünstigt wird.

Was mir am Brooks Cascadia 17 am besten gefallen hat Cascadia 17

Das Obermaterial, das die geringste Neuheit darstellt, bietet ein ähnliches Gefühl wie beim Cascadia 16 und vermittelt Sicherheit, guten Halt und Atmungsaktivität. Der TPV-verstärkte Zehenschutz schützt unsere Zehen im oberen Bereich während des Laufens.

Das Bemerkenswerteste am Obermaterial ist die Art und Weise, wie es hergestellt wird, mit einer Wassereinsparung von 75%, was, um ein Beispiel zu nennen, eine Reduzierung von 10 Plastikflaschen bedeutet, die die Umwelt schädigen könnten.

Die hohe Strapazierfähigkeit des Vorgängermodells wird bei diesem Cascadia 17 beibehalten. Also ein weiterer Pluspunkt für diesen Brooks.

Verbesserungsmöglichkeiten für den Brooks Cascadia 17

Es handelt sich nicht um eine Verbesserungsmöglichkeit an sich, aber es ist wahr, dass durch die Einbeziehung des neuen und exklusiven Trail Tack Systems etwas Dämpfung im Vergleich zum Vorgängermodell verloren geht. Der Erfolg der Brooks Running Designer liegt jedoch in der Abschrägung dieser neuen Stollen, ihrer Multidirektionalität und ihrer geringeren Breite, denn sie garantieren eine große Vielseitigkeit und Traktion in allen Arten von Terrains.

Was sind die direkten Konkurrenten des Brooks Cascadia 17

In diesem Zusammenhang ist auch erwähnenswert, dass dieses System zu 25% aus recycelten Materialien besteht, dem sogenannten Trail Tack Green. Das bedeutet eine erhebliche Einsparung bei der Verwendung von Kieselsäure, die eine vielseitige Traktion auf nassem und trockenem Untergrund bietet und für mehr Stabilität auf unebenem Terrain sorgt.

Was sind die direkten Konkurrenten des Brooks Cascadia 17?

Abschließende Schlussfolgerungen über den Brooks Cascadia 17

Fazit zum Brooks Cascadia 17

Nach meinem ersten Test auf dem neuen Trail Catllaràs by Brooks, einem Rennen mit sehr unterschiedlichem Terrain (Schlamm, negatives Seitengefälle, Laub in mehreren Schichten...), und dem Training in den darauffolgenden Wochen, komme ich zu dem Schluss, dass der Brooks Cascadia 17 ein Schuh für alle Arten von Läufern in unwegsamem Gelände ist, mit einem großartigen Halt, Stabilität und unglaublichem Komfort.

Zudem hat er eine geteilte Sohle, die den Huf einer Bergziege imitiert, um ein authentisches Bergtier zu sein.

Bewertung des RUNNEA-Testers

  • Leichtgewicht: 8,5
  • Reaktionsfähigkeit: 9
  • Dämpfung: 9
  • Stabilität: 9,5
  • Beweglichkeit: 9
  • Grip: 8,5

Bewertungen Brooks Cascadia 17

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt

-

Durchschnittliche Bewertung
Von Nutzern
Max: -
Min: -
Leichtigkeit
-
Dämpfung
-
Flexibilität
-
Antwort
-
Stabilität
-
Grip
-
9.6
SCORE

Brooks Cascadia 17 auf Platz 11 in der Rangliste der bestbewerteten laufschuhe.

st du ein Fan der Brooks Cascadia 17?

Alle Modelle ansehen von:  
Unsere Auswahl

Andere Produkte von Brooks